Service-Navigation

Suchfunktion

Hauswirtschaft / Textiles Werken mit Wirtschaftslehre (ab 2016 AuG = Alltagskultur und Gesundheit)

Hauswirtschaft

Fachdidaktik



Erziehungs- und Bildungsauftrag

Planung von Unterricht

Fachspeziefische Unterrichtsmethoden

Organisation und Durchführung von Unterricht

Auswertung von Unterricht

Schulküche als Unterrichts- und Arbeitsplatz

Haushalt heute

Ernährungslehre

Lebensmittelrecht / Verbraucherschutz / Umwelt

Textiltechnologie

fächerverbindendeund -übergreifende Aspekte



Fachpraxis / Fachtheorie



Nahrungszubereitung I/II

Zubereitung einfacher Speisen

Gartechniken

Speisefolgen zusammenstellen

Zubereitung von Mahlzeiten



Haushaltstechnologie I/II

Arbeitsteilung im Haushalt

Arbeitsplatz Küche

Geräteeinsatz im Haushalt

Vorratshaltung



Lebensmittelrecht / Verbraucherschutz / Umwelt I/II

Wasserverbrauch

Müllvermeidung

Beurteilung und Auswahl von Lebensmitteln

Lebensmittelkennzeichnungsverordnung

Ernährung und Umwelt

Halbfertigprodukte

Fertigprodukte

Körperpflege / Textilpflege



Ernährungslehre / Nahrungsmittellehre I/II

Grundlagen der Ernährung

Kohlenhydrate

kohlenhydratreiche Nahrung

Speiseöle und Fette

Eiweißstoffe, eiweißreiche Lebensmittel

anorganische Betandteile

Vitamine



Ernährungslehre II

Ernährung und Gesundheit

bedarfsgerechte Ernährung

Sonderformen der Ernährung

Ernährungsformen der Gesellschaft


Textiles Werken

Fachpraxis / Fachtheorie Textil



Faser / Faden / textile Flächen / Textiltechnologie

textile Faserstoffe: Gewinnung und Eigenschaften

praktische Anwendung flächenbildender Verfahren mit Fasern und Fäden

Grund- und Aufbaukurs Weben: Flächen bilden und gestalten

mit Knoten gestalten

Häkelmaschen / Häkelmuster / Formenhäkelei

Stricken / Formenstrickerei

Textile Prüfverfahren anwenden



Design / Gestaltungstechniken

kennen lernen, umsetzen und praktische Anwendung flächenverbindender Verfahren: Stoffbilder, Sticken, Applikation, Patchwork

Techniken für die Verarbeitung von Textilien (Grundkurs)

Einführung Maschinennähen

einfache Schnitte entwickeln



Kleidung / Mode / Bekleidungsphysiologie / Textiltechnologie

Auseindandersetzung mit der Möglichkeit individueller Gestaltung und Aktualisierung von Kleidungsstücken unter Berücksichtigung funktionaler und ästhetisch-gestalterischer Gesichtspunkte

Herstellung oder Veränderung von Kleidung und Accessoires unter Anwendung textiler Techniken

Schnitte aus Vorlagen gewinnen und einfache Abänderungen konstruieren

Reflexion der Planungs- und Durchführungsarbeiten sowie der Erscheinungsform und Funktionalität des Produkts

Techniken für die Verarbeitung von Textilien (Aufbaukurs)

Textilien kaufen, gebrauchen und pflegen



Wohnen / Raumgestaltung

Erwerb von Beurteilungskompetenz bezüglich Einrichtungsgegenständen und Textilien des Innenraums durch selbstständiges lösen von Gestaltungsaufgaben

färben / drucken / Seidenmalerei



Fachstandards Wirtschaftslehre

Die Absolventinnen und Absolventen ...

... kennen die wesentlichen ökonomischen Grundbegriffe und Grundtatbestände.

... kennen den privaten Haushalt, Unternehmen und Staat in der Wirtschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland und die Bedeutung der Wirtschaftsakteure im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung.

... haben grundlegende Kenntnisse über die Bedeutung und die Auswirkungen internationaler Wirtschaftsbeziehungen.

... besitzen grundlegende Kenntnisse zur Erklärung des Konsumverhaltens.

... kennen Verbraucherrechte und wissen um die Konsequenzen.

... kennen Verbraucherbildung und Verbrauchererziehung.

... kennen Rahmenbedingungen der Berufswegeplanung unter Berücksichtigung eines ständigen Wandels.

... kennen die Grundlagen des Arbeitsrechts.



Themenbeispiele Wirtschaftslehre

Konsument und privater Haushalt

System der Berufsbildung / Berufswahl

Das Unternehmen

Marktwirtschaft / Preisbildung

Sozialprodukt / Konjunktur

Wettbewerb und Konzentration

Strukturwandel und Arbeitsmarkt

Geldwert und Preisstabilität

Europa / Welthandel

Fußleiste