Service-Navigation

Suchfunktion

Professionalität der Lehrkräfte

Wir pflegen teamorientierte Arbeitsstrukturen zur Optimierung und Weiterentwicklung der Seminararbeit

  1. Wir kooperieren in unserem Kollegium. Diese Kooperation bezieht sich auf die Planung, Durchführung und Reflexion aller Seminarveranstaltungen und  weitere, die Ausbildung betreffende Bereiche.

  2. Wir sehen Teamteaching als gewinnbringende Form in Lehr- und Lernveranstaltungen an. Dafür werden im Rahmen der vorhandenen Ressourcen die organisatorischen Voraussetzungen geschaffen.

  3. Kollegiales Feedback ist uns wichtig, daher besuchen wir uns gegenseitig in Seminarveranstaltungen.

Wir pflegen einen professionellen Kommunikationsstil

  1. Die Kommunikation der Seminarlehrkräfte untereinander und mit den auszubildenden Fachlehrkräften findet auf einer respektvollen, achtsamen und ehrlichen Ebene statt. Dieser Kommunikationsstil ist auch bei unterschiedlichen Sichtweisen obligatorisch. Probleme und Konflikte werden zeitnah thematisiert und die Beteiligten suchen gemeinsam nach Lösungen.

  2. Neue Kolleginnen und Kollegen werden offen empfangen und erhalten jegliche Unterstützung.

Wir sind uns unserer Vorbildfunktion bewusst und handeln entsprechend

  1. Die Seminarlehrkräfte sind sich der Verantwortung ihrer Rolle bewusst. Sie gestalten und leben den Seminaralltag unter Berücksichtigung ihrer Vorbildfunktion. Darüber hinaus sind sie sich ihrer Repräsentationsfunktion in der Öffentlichkeit bewusst.

Wir sichern die Qualität unserer Seminarlehrkräfte durch bedarfsgerechte Weiterqualifizierung

  1. Die Lehrkräfte am Seminar zeigen eine grundsätzliche Fortbildungsbereitschaft und garantieren somit einen aktuellen Standard in fachlichen und didaktischen  Bereichen. Seminarleitung und Bereichsleitungen unterstützen dieses Bestreben unter Berücksichtigung des Ausbildungsauftrags.

Fußleiste