Service-Navigation

Suchfunktion

Seminarführung und Seminarmanagement

Die Seminarführung steht unter der Gesamtverantwortung der Seminarleitung und wird in Zusammenarbeit mit den Bereichsleitungen ausgeübt

An diesen Merkmalen ist unser Ziel erkennbar:

  1. Grundlage für die Seminarführung ist das Organisationsstatut.

  2. Die institutionelle Zusammenarbeit wird durch die im Seminar festgelegte Konferenzordnung geregelt.

Eine zentrale Aufgabe der Seminarleitung ist neben der Personalführung die Initiierung und Unterstützung von Prozessen der Seminarentwicklung

An diesen Merkmalen ist unser Ziel erkennbar:

  1. Personalführung ist die zielorientierte Einflussnahme auf Einstellungen und Handlungsweisen der Mitarbeiter durch die Führungskraft.

  2. Perspektiven und Ziele des Seminars werden im Dialog reflektiert und mit dem Kollegium gemeinsam umgesetzt.

  3. Seminarleitung und Bereichsleitungen fördern eine gute Kommunikationskultur.

Die zielorientierte Gestaltung von organisatorischen und administrativen Abläufen ist eine wichtige Leitungstätigkeit

An diesen Merkmalen ist unser Ziel erkennbar:

  1. Zu den Führungsaufgaben gehören Planen, Informieren, Organisieren und Delegieren.

  2. Vorhandene zeitliche, finanzielle, sächliche und personelle Ressourcen werden zur Erfüllung der Ziele des Seminars systematisch genutzt.

  3. Auch das nicht lehrende Personal leistet zur Zielerreichung einen erheblichen Beitrag.

Die Auswahl des Personals und die Personalentwicklung orientieren sich an den Zielen, Aufgaben und dem Profil des Seminars. Im Rahmen der Personalentwicklung wird auch die berufliche Weiterentwicklung der am Seminar Tätigen unterstützt

An diesen Merkmalen ist unser Ziel erkennbar:

  1. Ziele, Aufgaben und Profil des Seminars werden bei der Auswahl des Personals und den Verfahren berücksichtigt.

  2. Neue Seminarlehrkräfte und nicht lehrendes Personal werden in ihre Aufgaben eingeführt.

  3. Im Rahmen der Personalentwicklung erhalten Seminarlehrkräfte (und das nicht lehrende Personal) Impulse und Unterstützung für ihre berufliche Weiterentwicklung.

Fußleiste